Werk
BMW iX3: i für ein X

BMW iX3: i für ein X

Spät, aber doch: Manege frei für das erste bayerische Elektro-SUV.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 28.11.2020

Es fühlt sich irgendwie befremdlich an: Du sitzt in einem Elektro-SUV und fühlst dich wie in einem traditionellen BMW – und das durchwegs im positiven Sinne. Die Lenkung: feinfühlig, mit der richtigen Übersetzung, entkoppelt vom Antrieb, lässt niemals Zweifel aufkommen, wie die Vorderräder stehen. Dann steigst du auf den Pinsel und es geht frischwärts. 286 Pferde samt 400 Newtonmetern wuchten die Fuhre hurtig voran.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren