Autorevue Premium
 

Portrait Laura Kraihamer: Zur Hölle nochmal

Die Nacht der wahren Hells Angels: Mit vier jungen Frauen und dem Sieger Richard Lietz durch die Grüne Hölle des Nürburgrings. Und gottlob wieder zurück.

31.05.2018 Autorevue Magazin

Ein Beitrag aus der Autorevue Juni 2018Im Vorhof der Hölle wird gebetet, ehe man wie der Teufel fährt. Denn einer kommt immer als nächster dran. Wenn sich die Piloten des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring auf ihren nächsten Stint vorbereiten, haben sie meist die gleiche Linienwahl zum Auto. Erst hoppeln sie hektisch in Richtung Standplatz. Dort, wo sich ihr noch fahrender Kamerad gleich zum Boxenstopp einparken wird. Dann drehen sie noch einmal um. Sie stellen sich ganz in die Ecke der völlig überfüllten Box, die sich jeweils fünf Teams teilen müssen. Und finden dort ihren Herrgottswinkel für eine kurze letzte Andacht. „Kalter Regen auf heißem Asphalt – der Dunst steigt auf, und eine weiße Wand baut sich auf. Man fährt ins Nichts.“ -Laura Kraihamer Einer von ...
Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen