1/2
 

Der VW Buggy feiert ein Comeback – als Elektroauto

Am Genfer Autosalon wird der neue, vollelektrische VW Buggy präsentiert – wenn auch nur als Konzeptstudie. Dahinter steckt aber mehr: Die Studie soll zeigen, dass der Modulare E-Antriebsbaukasten (MEB) – so wie damals die Käfer-Plattform – auch das Potenzial für Kleinserien birgt.

01.02.2019 Online Redaktion

VW bringt einen elektrischen Buggy – wenn auch nur als Konzeptstudie. Diese soll im Rahmen des Genfer Autosalons im März offiziell präsentiert werden, schon jetzt zeigt Volkswagen zwei Teaser-Bilder. Aufregender als das Concept Car, das an die populären amerikanischen Strandbuggys der 1960er und 70er erinnert, ist aber die Tatsache, dass es auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) basiert. Heißt: Die vollelektrische Plattform kann nicht nur für Großserienmodelle genutzt werden, sondern birgt – so wie damals die Käfer-Plattform – auch das Potenzial für Kleinserien.

“Die Geschichte der Spaß-Mobile mit Volkswagen Technik ist lang: Vom Käfer-Cabriolet, über Sonder- und Spezialkarosserien von Firmen wie Hebmüller und Rometsch bis zu komplett offenen Varianten wie dem Meyers-Manx Buggy gab es jahrzehntelang kreative und teilweise exklusive Sonderlösungen auf Käfer-Basis. Bis in die 80er-Jahre entstanden weltweit rund 250.000 individuelle Fahrzeuge in Kleinserien und Unikaten”, heißt es in der dazugehörigen Presseaussendung. Bleibt zu hoffen, dass der Modulare E-Baukasten in Zukunft auch tatsächlich den Grundstein für weitere “Spaß-Mobile” bilden wird.

Eines davon wäre jedenfalls ein elektrischer Buggy, der in Studienform als relativ freie Interpretation des “historischen” Vorbilds daherkommt. Auf ein festes Dach und konventionelle Türen wird aber stilecht verzichtet. Freistehende Räder mit Offroad-Reifen und offene Seitenschweller dominieren die Optik. Mehr vom elektrischen Strandbuggy gibt’s dann nach der Volkswagen-Pressekonferenz im Vorfeld des Genfer Autosalons, die am 5. März stattfindet.

Mit unserem Autopreisrechner alle Preise für Neu- und Gebrauchtwagen gratis berechnen!
Mehr zum Thema