Werk

Angsteckt is’: Die neuen Plug-in-Hybride

Der Zeit der Ankündigungen folgt jetzt die Zeit der Umsetzung. Nahezu alle Marken bringen in den kommenden Monaten Modelle mit Plug-in-Hybrid auf den Markt. Ein Trend ist zu erkennen: Mit Leistung wird nicht gespart.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 11.06.2019

Die wichtigsten neuen Plug-in-Hybride im Überblick

Škoda Superb IV

""

Jetzt geht auch Škoda in die Elektromobilität. Dieser Tage präsentieren die Tschechen den vollelektrischen Citigo und den überarbeiteten Superb auch als Plug-in-Hybrid. In diesem Fall wird ein 156 PS starker Benziner von einem 116 PS starken Elek­tromotor unterstützt, Systemleistung 218 PS. Den CO2-Ausstoß gibt Škoda mit unter 40 g/km an, die 13-kW-Batterie soll rein elektrische Reichweiten von bis zu 55 km ermöglichen. Kommt noch ein voller Tank hinzu, geht es bis 850 km. Surrt zum Jahreswechsel in die Verkaufsräume.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster