Ihr könnt jetzt Hansi Hinterseers Porsche Cayenne kaufen

Hansi Hinterseer-Fans, aufgepasst: Der Porsche Cayenne des Tiroler Schlagerstars könnte für 20.000 Euro euch gehören.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 15.02.2017

Der Porsche 356 C von Janis Joplin oder John Lennons Austin Princess waren euch zu teuer? Kein Problem! Jetzt könnt ihr das Auto einer Musik-Legende besitzen, das nicht mehrere Millionen kostet – sondern gerade einmal 20.000 Euro.

© Bild: willhaben

Tiroler Multitalent

Bevor ihr jetzt die Altersvorsorge der Kinder plündert: Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass es sich bei besagter Musik-Legende um Hansi Hinterseer handelt. Legendär ist der Blondschopf allemal – auch wenn sein Bekanntheitsgrad sich an den Grenzen schlager-affiner, deutschsprachiger Länder erschöpft. Hansi hat in seiner langen Karriere aber nicht nur Schlager gesungen: In den 1970er Jahren war der Tiroler auch als Skirennläufer aktiv.

© Bild: willhaben

20.000 Euro für Hansis Ex-Porsche

Aber genug von Hansi – widmen wir uns seinem Auto. Genauer gesagt dem Porsche Cayenne, der jetzt auf willhaben.at zum Verkauf steht. Für den schwarzen Wagen Baujahr 2006, dessen Tacho bei 190.000 Kilometern steht, will der Verkäufer 20.000 Euro. Dieser ist übrigens nicht Hansi Hinterseer, sondern ein Kärntner, der den Porsche gebraucht gekauft und nur durch den Hinweis der Verkäufer vom prominenten Vorbesitzer erfahren hatte. Update: Der Porsche scheint mittlerweile verkauft worden zu sein, das Inserat ist nicht mehr online.

© Bild: willhaben

Typenschein mit prominentem Namen inbegriffen

Im Preis – wie hoch auch immer dieser letztendlich ausfällt – inbegriffen ist übrigens nicht nur das Auto, sondern auch der schriftliche Nachweis, dass der Porsche tatsächlich einmal Hansi Hinterseer gehört hat – und zwar von 2006 bis 2008. Und dass dieser gar nicht Hansi, sondern Johann heißt.

Hansi MC?

Falls Schlager nicht so euer Fall ist, euch der Porsche aber trotzdem gefällt, lasst euch davon nicht abschrecken: Wäre die Geschichte nur ein klein wenig anders verlaufen, wäre aus Johann vielleicht kein Schnulzensänger, sondern ein Gangster-Rapper geworden. Das Zeug dazu hat er auf jeden Fall. Hier ist der Beweis.

 


Voriger
Nächster