Wahnsinns-Stau in China

Mega-Flaschenhals auf chinesischer Autobahn: Tausende Autos steckten am Mittwoch auf der Autobahn vor Peking im Stau.

09.10.2015 Online Redaktion

Guten Morgen! Wenn ihr euch heute auf dem Weg zur / von der Arbeit ärgert, weil ihr im Stau stecken bleibt, atmet tief durch und denkt an dieses Video. Es zeigt Luftaufnahmen von einem Stau vor Peking, China, in den tausende von Autos verwickelt waren.

Von 50 auf 20 Autobahn-Spuren

Wegen einem neu eingerichteten Kontrollpunkt war der Verkehr an der betreffenden Stelle des G4 Beijing-Hong Kong-Macau Expressway von 50 (!) auf 20 Spuren zusammengeführt worden. Die Woche nach dem Nationalfeiertag am 1. Oktober nutzen 750 Chinesen für eine Autoreise, wie das chinesische Verkehrsministerium berichtet – und wie es aussieht, blieb ein nicht unermesslicher Teil davon in dem „Flaschenhals“ vor Peking stecken.

Wenn ihr das nächste Mal in einem österreichischen Stau steht, ruft euch also diese Bilder vor Augen – dann verfliegt der Ärger wie von selbst.

Mehr zum Thema
  • Max Meier

    Das ist also der Fortschritt, für den die Menschheit bereit ist, (fast?) alles zu tun?

  • David

    750 Chinesen können mit einer Autoreise so einen Stau verursachen? :-)

pixel