<> on September 17, 2014 in Kiev, Ukraine.
 

Autofahren in der Ukraine: Das ist zu beachten

Mitführpflichten, Alkoholbestimmungen, Geschwindigkeitsbegrenzungen: Was man wissen sollte, wenn man in der Ukraine mit dem Auto unterwegs ist.

22.01.2016 Online Redaktion

Geschwindigkeitsbegrenzungen:

  • Im Ortsgebiet: 60 km/h
  • Außerhalb des Ortsgebietes: 90 km/h; Gespanne und Motorräder 80 km/h
  • Auf Schnellstraßen: 110 km/h; Gespanne und Motorräder 80 km/h
  • Auf Autobahnen: 130 km/h; Gespanne und Motorräder 80 km/h

Für Fahranfänger, die ihren Führerschein weniger als 2 Jahre besitzen, gilt außerhalb des Ortsgebiets stets ein Tempolimit von 70 km/h.

Lichtpflicht

In der Ukraine besteht tagsüber keine Lichtpflicht.

Mitführpflichten

Pkw müssen einen Feuerlöscher, ein Verbandskasten, ein Warndreieck, eine Warnweste sowie die grüne Versicherungskarte mitführen.

Alkoholbestimmungen

In der Ukraine gilt die 0,0 Promille Grenze.

Telefonieren beim Fahren

Das Telefonieren während des Fahrens ist nicht strafbar.

Winterreifen

In der Ukraine besteht keine generelle Winterreifenpflicht, die Verwendung von Winterreifen wird bei entsprechenden Wetterbedingungen allerdings dringend empfohlen.

Maut/Vignette

In der Ukraine sind uns keine mautpflichtigen Strecken bekannt.

pixel