Honda-S2000-AR-12
Autorevue Premium
 

Kaufberatung Honda S2000: Zu viel Hitze?

Die Jugend des Autos und der ­meisten Besitzer schafft ein­ ­anderes Umfeld für Problemzonen, nicht umsonst ist der Bestand dezimiert.

04.06.2016 Autorevue Magazin

Hier wird nicht die Rede von großen Rostkatastrophen sein, dafür ist der Honda S2000 eindeutig zu gut. Und auch zu jung: Die jüngsten Exemplare sind keine zehn Jahre alt, und den meisten Autos war die fröhliche Jahreszeit vorbehalten, da fand das Streusalz wenig zu knabbern. Eine mögliche Roststelle findet sich bei den Bildern oben, und natürlich ist es auch bei einem recht neuen Auto fahrlässig, sich bei einer Besichtigung nicht drunterzulegen und den Bodenbereich (ebenso den Kofferraum!) nach Korrosion abzutasten. Wichtig ist das Drunterlegen auch, um nach Unfallspuren zu suchen. Der S2000 empfahl sich stets für schnelle Gangart, da waren Unfälle häufiger als bei bahamabeigen VW Derbys. Auch im Motor- und Kofferraum will nach Spuren schlecht reparierter Rempler gesucht werden, ...
Mehr zum Thema
pixel