mercedes benz s 500 s500 silber front vorne seite

Testbericht: Mercedes-Benz S 500

Der schwäbische Kreuzer pflügt wieder die Wellen: unanfechtbarer als je zuvor (bis auf Weiteres).

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 31.10.2013

Der erste Eindruck ist, dass der neue S die Grenze zwischen Oberklasse und Luxusklasse punktuell überschritten hat. Luxusklasse hier als Begriff mit Rolls-Royce-Assoziation gemeint. Die Türen schwingen jetzt schwerer, die Nähte im Leder wirken handgenähter, das Silberne rund um die Luftdüsen scheint aluminiger. Viel macht auch der altmodische Mercedes-Benz-Schriftzug im Lenkrad aus, wie überhaupt das Lenkrad in seiner Holz-Leder-Alu-Materialwertigkeit und seinem eleganten inneren Schwung. Man steigt ein und freut sich aufs Lenken.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster