bmw 320d gt xdrive automatik vorne seite front

Testbericht: BMW 320d GT xDrive A

Der Dreier-BMW findet in dieser Variante zu seiner dritten Potenz.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 23.01.2014

Rund die Hälfte aller BMWs wird mittlerweile mit Allradantrieb verkauft, was nicht zuletzt an der starken Präsenz der Marke im SUV-Segment liegt. Aber auch bei den Limousinen ist das Angebot der Bayern schon fast flächendeckend. Ob sich der Ankauf eines teureren Allradlers lohnt, ist eine Frage des Wohnorts, der Winterintensität und der Fahrgewohnheiten. Meistens wird die Rechnung eher zugunsten der Heck- und Fronttriebler ausgehen. Aber schließlich ist nicht alles im Leben nur nackte Zahl (die hier übrigens 2.600 Euro lautet, was der Mehrpreis des Allraddreiers ist).

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster