Ricciardos schwerer Bart als Hindernis für Red Bull

Für den Grand Prix von Brasilien griff man bei Red Bull zu drastischen Maßnahmen.

Veröffentlicht am 07.11.2014

Unlängst begeisterte Daniel Ricciardo mit seinem ****o (=Retro, was sonst?)-Bart. Vor dem Grand Prix von Brasilien am kommenden Sonntag ließ der Red Bull-Pilot das Schmuckstück aber fallen.

Die Trauer über den Verlust von Ricciardos Bart wird mit der Freude darüber, dass man Vettels Kinnbart nicht mehr sehen muss, aufgewogen.


Voriger
Nächster