Jordi Vilaloms bei der Rallye Dakar 2014
Nach der 9. Etappe der Rallye Dakar schmelzen die Vorsprünge.
 

Rallye Dakar 2014: Roma knapp vor Peterhansel

Der Franzose Stephane Peterhansel verkürzt durch den Sieg auf der 9. Etappe seinen Rückstand auf den Gesamtführenden Nani Roma.

14.01.2014 APA

Nani Roma, der Gesamtführende der 35. Rallye Dakar spürt vermehrt den Druck seiner Konkurrenten. Der Mini-Pilot kam auf der neunten Etappe nur auf Rang drei, 11.36 Minuten hinter Stephane Peterhansel. Der Franzose halbierte damit in etwa seinen Rückstand auf 12:10 Minuten. Bei den Motorrädern baute Marc Coma mit seinem zweiten Tagessieg seine Führung auf 40:19 Minuten aus.

Ergebnisse der Rallye Dakar vom Dienstag

9. Etappe von Calama nach Iquique / 459 km

Autos

1. Stephane Peterhansel/Jean Paul Cottret (FRA) Mini 4:17:53 Stunden

2. Nasser Al-Attiyah/Lucas Cruz (QAT/ESP) Mini +2:17 Minuten

3. Nani Roma/Michel Perin (ESP/FRA) Mini +11:36 Minuten

4. Orlando Terranova/Paulo Fiuza (ARG/POR) Mini +14:14

5. Giniel De Villiers/Dirk Von Zitzewitz (RSA/GER) Toyota +22:57

6. Adam Malysz/Rafal Marton (POL) Toyota +41:33

Gesamtwertung Auto

1. Roma/Perin 34:15:37 Stunden

2. Peterhansel/Cottret +12:10 Minuten

3. Terranova/Fiuza +54:33

4. Al-Attiyah/Cruz +59:46

5. De Villiers/Von Zitzewitz +59:46

6. Krzysztof Holowczyc/Konstantin Zhiltsov (POL/RUS) Mini +3:00:03 Stunden

 

Motorräder

1. Marc Coma (ESP) KTM 4:49:05 Stunden

2. Joan Barreda Bort (ESP) Honda +1:41 Minuten

3. Cyril Despres (FRA) Yamaha +5:28

4. Juan Pedrero Garcia (ESP) Sherco +8:43

5. Stefan Svitko (SVK) KTM +9:42

6. Jordi Viladoms (ESP) KTM +11:23

Gesamtwertung Motorrad

1. Coma 36:55:24 Stunden

2. Barreda Bort +40:19 Minuten

3. Viladoms + 1:38:45

4. Jeremias Israel Esquerre (CHI) Speedbrain +2:07:06

5. Olivier Pain (FRA) Yamaha +2:16:10

6. Helder Rodrigues (POR) Honda +2:24:25

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema