Jack Miller Katar 2014
Jack Miller gewinnt in Katar.
 

Moto3: Jack Miller gewinnt den Grand Prix von Katar

Der Australier Jack Miller gewinnt auf seiner KTM den Moto3 Grand Prix Katar 2014. Die Spanier Alex Marquez und Efren Vazquez landen auf Platz 2 und 3.

23.03.2014 APA

Der Jack Miller konnte das erste Rennen der Moto3-Saison 2014 für sich entscheiden. Mit seiner KTM fuhr der Australier beim Grand Prix Katar 2014 auf den ersten Platz. Die Spanier Alex Marquez und Efren Vazquez landen auf Platz zwei und drei.

Endstand Moto3

18 Runden a 5,38 km / 96,84 km

1. Jack Miller (AUS) KTM 38:05,810 Min. (Schnitt: 152,5 km/h)

2. Alex Marquez (ESP) Honda + 0,233 Sek.

3. Efren Vazquez (ESP) Honda +0,280

4. Miguel Oliveira (POR) Mahindra +0,295

5. Alex Rins (ESP) Honda +0,369

6. Jakub Kornfeil (CZE) KTM +0,586

WM-Stand nach 1 von 18 Rennen

1. Miller 25 Punkte

2. A. Marquez 20

3. Vazquez 16

4. Oliveira 13

5. Rins 11

6. Kornfeil 10

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema