Monaco 1982: Eines der dramatischsten Finishes der Formel 1-Geschichte

Alain Prost führt das Rennen seit der 15. Runde an, bis 2 Runden vor Schluss sein Renault an der Mauer zerschellt.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 20.04.2015

Patrese übernimmt die Führung, während Heinz Prüller ihn voreilig als Sieger kürt. Doch nur wenige Sekunden später dreht sich Riccardo Patrese in der Loews-Kurve und es scheint als könnte auch er das Rennen nicht beenden. Die Regie hatte ihn jedenfalls gar nicht mehr am Schirm. Es folgt ein filmreifer Schlagabtausch an der Spitze.

Prosts Onboard-Kamera macht die irrwitzige Sitzposition deutlich:


Voriger
Nächster