Grand Prix von Australien bleibt in Melbourne

Der Formel-1-Grand-Prix von Australien im Albert Park in Melbourne wurde vorzeitig verlängert und ist bis 2020 gesichert.

Veröffentlicht am 04.08.2014

Der Formel 1-Grand Prix von Australien in Melbourne ist bis 2020 gesichert. Der nach dem nächstjährigen Rennen auslaufende Vertrag für das seit 1996 durchwegs im Albert Park von Melbourne ausgetragene Event sei vorzeitig verlängert worden, gab die Regionalregierung von Victoria am Sonntag bekannt.

Links zur Formel 1

 


Voriger
Nächster