Formel 1: Regentests vorgezogen

Wetterbedingt wurde der zweite Testtag in Jerez de la Frontera für die neue Formel-1-Saison zum Regenreifentest-Tag erklärt.

Veröffentlicht am 29.01.2014

Nachdem der erste Rennwagen am Mittwoch bei den Testfahrten für die neue Formel-1-Saison im spanischen Jerez de la Frontera, aufgrund der nassen Fahrbahn, nur sehr langsam fahren konnte, wurde der zweite Tag zum Regenreifentest-Tag gemacht. Dieser war ursprünglich für Freitag vorgesehen. Nach nächtlichem Niederschlag zog man den Regentest aber vor und half per Bewässerung noch etwas nach.


Schlagworte:
Voriger
Nächster