kaufberatung ford capri serie I gold seite

Kaufberatung Ford Capri: Längen- mal Breitensport

Der Ford Capri brachte 1968 die Idee des unkomplizierten Sportwagens nach Europa. Auch der Rost schien auf ihn gewartet zu haben.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 29.09.2013

Ein Beitrag aus der Autorevue September 2013

Der Ford Capri kennt hauptsächlich zwei Feinde: Rost und seine Besitzer.

Beide arbeiteten einst heftig daran, das Erscheinungsbild nachhaltig zu trüben. Der Rost nagte mannigfaltig, und als der Capri tief im Gebrauchtwagenalter stand, wurde er heftig verspoilert, verbreitert und tiefergelegt, Geschmacksrichtung Capri RS, aber meist von zweifelhafter Treffsicherheit. Entsprechend selten sind original oder originalgetreu erhaltene Capris heute zu finden, am höchsten ist die Chance bei den Versionen mit winzigem Motor. Sie kamen oft direkt von Pensionistengaragen in die Hände der Fans, während die stärkeren ­Capris verheizt wurden. Wer allerdings heute noch stärkere Motoren in bis dahin unberührte Capris pflanzt, ist selber schuld.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen, musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster