Kfz-Ersatzeile aus dem Internet – Worauf ist zu achten?

Immer mehr Menschen kaufen über das Internet ein – Kfz-Ersatzteile sind da keine Ausnahme.

14.03.2018 Online Redaktion

Schließlich ist es nicht nur praktisch und einfach, seine Ersatzteile online zu ordern, sondern meistens auch noch preiswerter als im Fachhandel. Denn online gibt es nicht nur die teuren Originalteile, sondern auch Identteile, die besonders günstig sind.

Online Ersatzteile finden – so klappt’s

Der Kauf der Ersatzteile von den eigenen vier Wänden aus ist online einfach und bequem. Auch die Auswahl kann sich sehen lassen und aufgrund des starken Konkurrenzkampfes sind die Preise auch sehr günstig. Wichtig ist aber immer ein Preisvergleich. Damit das Ersatzteil auch passt, ist es nicht erforderlich, dass der Käufer ein Kfz-Experte ist. Denn dies ist heute ganz einfach über die Zulassungsbescheinigung möglich. Mit Angabe der Schlüsselnummern sowie dem Baujahr kann zum Beispiel bei www.kfzteile24.at das richtige Ersatzteil gefunden werden. Ein besonderer Service der Seite sind Einbauanleitungen für Teile, die der Fahrer leicht selbst wechseln kann. So kann gleich doppelt gespart werden, denn der kostenpflichtige Service einer Werkstatt entfällt.

© Bild: istock.com/gilaxia

Qualität der online Ersatzteile

Nicht immer ist das günstigste Angebot auch das Beste. Zwar ist ein guter Preis toll, aber wichtig ist auch die Qualität. Am hochwertigsten sind die Originalteile von dem Kfz-Hersteller. Es gibt aber auch Identteile, die mit ihrer Qualität überzeugen können. Sie stammen sehr häufig auch von renommierten Herstellern, weisen allerdings einen anderen Markenaufdruck auf. In der Regel ist es so, dass ein Originalteil länger hält als ein preiswerter Nachbau. Daher wird das eingesparte Geld schnell wieder aufgefressen, weil das Teil nicht so lange hält. Besonders dann, wenn es um Ersatzteile geht, die die Sicherheit betreffen, sollte nicht auf ein No-Name-Produkt zurückgegriffen werden. Für viele Ersatzteile, wie zum Beispiel für Reifen, gibt es im Internet Testberichte, die bei der Suche helfen.

Gebrauchte Ersatzteile – das ist wichtig

Fahranfänger greifen gerne zu Gebrauchteilen, da sie ein älteres Fahrzeug fahren und die Ersatzteile nicht mehr einfach zu erhalten sind. Es gibt spezielle Autowerkstätten, die aus Schrottautos und Unfallfahrzeugen häufig benötigte Autoteile ausbauen und verkaufen. Auch hier ist Vorsicht angesagt, denn es ist nicht sichergestellt, dass das Ersatzteil tatsächlich funktioniert. Hinzu kommt, dass gebrauchte Ersatzteile vom Umtausch ausgeschlossen sind.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema