Marquez wird in Japan erneut zum Weltmeister gekürt

Der amtierende Weltmeister Marc Marquez besiegelt mit einem 2. Platz in Montegi die Weltmeisterschaft.

Veröffentlicht am 12.10.2014

Marc Marquez hat seinen MotoGP-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt. Dem 21-jährigen Honda-Piloten aus Spanien reichte am Sonntag beim Großen Preis von Japan Platz zwei, um sich nach 2013 zum zweiten Mal als Champion der Motorrad-Königsklasse krönen zu lassen.

MotoGP Japan: Lorenzo vor Marquez und Rossi

Den Sieg in Motegi holte sich sein Landsmann Jorge Lorenzo auf Yamaha. Dritter wurde dessen Teamkollege, der neunmalige Weltmeister Valentino Rossi (ITA).

© REUTERS/Toru Hanai
© REUTERS/Toru Hanai

Ergebnis Grand Prix von Japan – MotoGP (24 Runden a 4,801 km/115,224 km):

1. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha 42:21,259 Min. (Schnitt: 163,2 km/h)
2. Marc Marquez (ESP) Honda + 1,638 Sek.
3. Valentino Rossi (ITA) Yamaha 2,602
4. Dani Pedrosa (ESP) Honda 3,157
5. Andrea Dovizioso (ITA) Ducati 14,353
6. Andrea Iannone (ITA) Ducati 16,653

WM-Stand (15 von 18 Rennen):
1. Marquez 312 Pkt.
2. Rossi 230
3. Pedrosa 230
4. Lorenzo 227
5. Dovizioso 153
6. Aleix Espargaro (ESP) Forward Yamaha 117

Ergebnis Moto2 (23 Runden a 4,801 km/110,423 km):

1. Thomas Lüthi (SUI) Suter 42:50,219 Min. (Schnitt: 154,6 km/h)
2. Maverick Vinales (ESP) Kalex + 1,209 Sek.
3. Esteve Rabat (ESP) Kalex 3,631

WM-Stand (15 von 18):
1. Rabat 294 Pkt.
2. Mika Kallio (FIN) Kalex 256
3. Vinales 224

Moto3 (20 Runden a 4,801 km/96,02 km):

1. Alex Marquez (ESP) Honda 39:26,830 Min. (Schnitt: 146,0 km/h)
2. Efren Vazquez (ESP) Honda 0,357 Sek.
3. Brad Binder (RSA) Mahindra 0,484

WM-Stand (15 von 18):
1. Marquez 231 Pkt.
2. Jack Miller (AUS) KTM 206
3. Alex Rins (ESP) Honda 194

Nächstes Rennen: GP Australien am 19. Oktober auf Phillip Island


Schlagworte:
Voriger
Nächster