Nur trinkende Radfahrer dürfen hier einfahren? Nein wir sind in Frankreich und es geht um das veränderte Einbahnschild darüber.
 

Achtung, es gibt neue Verkehrsschilder!

Verkehrsschilder. In weniger als einem Augenblick erreichen ihre Botschaften unser Gehirn. Nicht aber, wenn Clet Abraham sie weiterdenkt und überarbeitet.

18.10.2017 Online Redaktion

Clet Abraham ist der Banksy des Straßenverkehrs, zumindest der Verkehrsschilder. Aber im Unterschied zum britischen Streetart-Künstler Bansky, der neben seinem Schaffen hauptsächlich durch seine Anonymität Berühmtheit erlangt hat, gibt es von Abraham Bilder, einen Lebenslauf und Interviews. Der Brite sprayt seine Gemälde auf urbane Flächen und rückt diese somit in ein neues Licht und haucht ihnen Leben ein. Abrahams Kunst hingegen lässt sich abziehen.

Clet Abrahams Abziehbilder einer Gesellschaft

Statt Farbe und Spraydose nimmt der französische Künstler Clet Abraham zugeschnittene Klebefolie – sprich Sticker – zur Hand und beklebt Straßenschilder damit. Mit Vandalismus haben seine Werke nichts zu tun. (Hier ist zwar nicht der Platz, aber die Vandalen haben mit dem heutigen Begriff von Vandalismus eigentlich nichts gemein.) Zurück zu Abraham.

“Ich prüfe mein Design genau, um nicht den Sinn des Schildes zu zerstören.”

Der will mit seinen Werken auf die Vielzahl der Hinweis- und Verbotsschilder in unserer Gesellschaft aufmerksam machen. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen gibt er zu bedenken: „Ich glaube, Verbote sind nicht die richtige Lösung. Aber ich zerstöre ja nichts. Ich arbeite mit dem Symbol. Humor ist mir wichtig. Ich prüfe mein Design genau, um nicht den Sinn des Schildes zu zerstören.“

Die Straße als Galerie verstehen

Neben dem Kurznachrichtendienst Twitter bedient sich Abraham auch der Foto- und Videoplattform Instagram um seine Kunst zu verbreiten. Wir geben einen kleinen Überblick über sein Werk:

Einfach mal die Einbahn wegtragen

Die Mauer muß weg

Eine kleine Ansammlung in Italien

Eiffelturm ist geknickt

PARIS

Ein Beitrag geteilt von Clet A (@cletabraham) am

Portrait von Clet Abraham

Feiner Schnitt

Se almeno tagliasse il salame …

Ein Beitrag geteilt von Clet A (@cletabraham) am

Amor was here

Buongiorno Firenze

Ein Beitrag geteilt von Clet A (@cletabraham) am

Reicht euch die Hände

Essere civile non vuole dire obbedienza, ma solidarietà

Ein Beitrag geteilt von Clet A (@cletabraham) am

Mehr zum Thema
pixel