garbo-studio.com

Steve McQueens Le Mans gibt’s jetzt auch als Comic

“Steve McQueen in Le Mans” ist eine 64-seitige Hommage an den Kultfilm des “King of Cool” aus dem Jahr 1970.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 13.01.2017

Auch fast vier Jahrzehnte nach seinem Tod ist und bleibt Steve McQueen der “King Of Cool”. Der Schauspieler und leidenschaftliche Auto- und Motorrad-Aficionado bleibt dank zahlreicher grandioser Filme unvergessen. Einer davon ist “Le Mans” : Der Streifen aus dem Jahr 1970, der von dem berühmten Langstrecken-Rennen in Frankreich handelt, ist auch heute noch absoluter Kult und einer der bekanntesten Rennsportfilme aller Zeiten. Als Hommage an den Film und seinen legendären Hauptdarsteller veröffentlichte der belgische Künstler Sandro Garbo nun ein Comic-Buch, das die packende Atmosphäre von “Le Mans” zu Papier bringt.

Drei Jahre und ein Traum

Drei Jahre benötigten Garbo und sein Team zur Fertigstellung des Comics. Die Idee hatte Garbo laut eigenen Angaben, als ihm McQueen höchstpersönlich im Traum erschien und ihn dazu überredete, einen Bildroman auf der Grundlage seines außergewöhnlichen Films zu schaffen.

© Bild: garbo-studio.com

64 Seiten Filmklassiker auf Papier

Das 64-seitige Hardcover-Buch mit dem Titel “Steve McQueen in Le Mans” misst 34,5 mal 25,6 Zentimeter und wiegt stolze 2 Pfund (ca. 900 Gramm). Der “Le Mans”-Comic ist in Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich.

© Bild: garbo-studio.com

Zweiteilige Comic-Hommage an “Le Mans”

Das Buch erscheint bei Garbo Studio und ist der erste von zwei geplanten Comics, die auf dem McQueen-Film basieren. Der zweite Teil soll im Jahr 2018 erscheinen, Teil I kann ab sofort für 32 US-Dollar online bestellt werden.


Voriger
Nächster