YouTube

Wie man einen lebensgroßen McLaren 720S aus 280.000 LEGO-Steinen baut

2.000 Arbeitsstunden benötigten die McLaren-Mitarbeiter, um den lebensgroßen LEGO-720S zusammenzubauen. Hier könnt ihr ihnen dabei zusehen.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 08.08.2017

Bei einem Crash-Test würde er – wie die Erfahrung zeigt – wohl eher schlecht abschneiden. Auch ist er nicht nur nicht besonders schnell, sondern aus eigener Kraft quasi unbeweglich. Hinein setzen kann man sich auch nicht, und er macht auch überhaupt keine Geräusche. Cool ist er trotzdem – der lebensgroße LEGO McLaren 720S. 2.000 Arbeitsstunden haben die ambitionierten Mitarbeiter des britischen Autobauers dafür aufgewendet, das Riesen-Spielzeug aus 280.000 LEGO-Steinen zusammenzusetzen. Wie genau das von Statten ging, zeigt McLaren nun in einem Video. Keine Sorge – es dauert keine 2.000 Stunden, sondern – Time-Lapse sei Dank – gerade einmal eine Minute.

Bei dem Projekt handelte es sich nicht um eine Bespaßungsmaßnahme für die Mitarbeiter, sondern um ein Ausstellungsstück für das diesjährige Goodwood Festival Of Speed. 267.300 LEGO-Bauteile wurden von den McLaren-Mitarbeitern bereits im Vorfeld zusammengesetzt, die letzten 13.000 Steine wurden von den Besuchern des Festivals hinzugefügt. Irgendwie gelang es McLaren, damit 2.700 britische Pfund für einen guten Zweck zu sammeln. Im fertigen Zustand brachte der LEGO-McLaren stolze 1,6 Tonnen auf die Waage – und das ganz ohne Motor oder sonstiges Innenleben. Zum Vergleich: Das Leergewicht eines echten, fahrtauglichen McLaren 720S beträgt 1283 Kilogramm.

© Bild: YouTube

Zu kaufen gibt es den LEGO-McLaren 720S übrigens nicht – zumindest nicht in Lebensgröße. Ein Miniatur-Modell fürs Kinder- oder Erwachsenenzimmer ist allerdings unter diesem Link für unter 15 Euro erhältlich. Ist ja auch viel praktischer als so ein Riesen-Teil.


Voriger
Nächster