YouTube Screenshot

Mark Webber als Testfahrer für The Grand Tour?

In der zweiten Staffel verzichtet The Grand Tour auf “The American” Mike Skinner. Kommt stattdessen ein Australier?

Online Redaktion
Veröffentlicht am 21.11.2017

Nachdem Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May von Top Gear zu The Grand Tour gewechselt haben, blieb ein wichtiges Element bei der BBC: The Stig. Als Ersatz für den “zahmen Rennfahrer” fungierte in der ersten Staffel der Amazon Prime-Serie “The American” Mike Skinner, der beim Publikum nicht auf große Gegenliebe stieß. In der zweiten Staffel wird auf den missmutigen Amerikaner daher verzichtet – und schenkt man einem neuen Promo-Video für The Grand Tour Glauben, ist stattdessen ein Australier der neue Anwärter auf den Posten.

Wie nach jedem Vorstellungsgespräch wird der Bewerber mit den Worten “wir melden uns bei Ihnen” verabschiedet. Ob Webber den Job bekommt, ist fraglich – zu wünschen wäre es der Serie. Die zweite Staffel von The Grand Tour startet am 2. Dezember auf Amazon Prime.


Schlagworte:
Voriger
Nächster