Den McLaren 720S gibt’s bald um 15 Euro

Für Kinder (oder Normalverdiener) hat McLaren jetzt auch eine LEGO-Version des 720S im Angebot.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 07.04.2017

Wenn im Juni die ersten Exemplare des im März am Genfer Automobilsalon vorgestellten McLaren 720S an die Kunden ausgeliefert werden, müssen auch die Kinder beschäftigt werden, damit die Eltern sich ungestört mit dem neuen Supercar auseinander setzen können. Falls das Kindermädchen gerade auf Urlaub ist, hat McLaren einen Lösungsvorschlag parat: Eine LEGO-Variante des 720S soll schon in den Kleinsten (ab 7 Jahren) das Interesse für Supercars wecken.

© Bild: McLaren

Auto mit Köpfchen

Wie sein großes Vorbild ist der LEGO-McLaren in der auffälligen Farbe Azores Orange gehalten. Das Auto kommt nicht alleine ins Kinderzimmer, sondern wird von einem Designer im Taschenformat samt Designatelier-Schreibtisch begleitet. Bei dem kleinen Kopf ist es kein Wunder, dass der LEGO-Designer ein Jahr lang brauchte, um den McLaren 720S in adäquate Klötzchenform zu bringen.

© Bild: McLaren

“…aber am wichtigsten ist ein großer roter Kaffeebecher.”

“Die Interpretation des McLaren 720S von LEGO reflektiert den spannendsten Teil des Designprozesses, nämlich den Weg von einer zweidimensionalen Skizze zu einem physischen, dreidimensionalen Modell. “ kommentiert McLaren Automotive Chefdesigner, Rob Melville. “Das Nachbauen eines solchen Modells vermittelt der nächsten Generation von McLaren Enthusiasten einen Eindruck davon, wie aufregend dieser Moment für die Designer ist.”

© Bild: McLaren

16.000 kleine McLaren 720S für einen großen

In Großbritannien kostet ab Juni 2017 erhältliche der LEGO-McLaren 12,99 Pfund, das entspricht etwa 15,20 Euro. Für den Preis eines echten 720S, der bei einer Viertel Million Euro startet, könnte man sich übrigens eine Armada von weit über 16.000 LEGO-Modellen in die Garage stellen.


Voriger
Nächster