Lamborghini präsentierte Möbel-Kollektion

Lamborghini fürs Wohnzimmer: Der Autobauer und der italienische Möbelhersteller Riva 1920 präsentierten eine gemeinsame Einrichtungs-Kollektion.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 13.04.2017

Sich ein Supercar ins Wohnzimmer zu stellen, wird allgemein hin als ziemlich protzig angesehen – auch wenn wir natürlich nachvollziehen können, dass man sein Auto am liebsten stets um sich hätte. Zum Glück hat Lamborghini für betuchte Luxus-Liebhaber demnächst auch Möbel im Programm, sodass das Auto in der Garage bleiben kann.

© Bild: Lamborghini / Riva 1920

Einrichtungs-Kollektion von Lamborghini und Riva 1920

Bei der Mailänder Möbelmesse präsentierten Lamborghini und Möbelhersteller Riva 1920 eine gemeinsame Einrichtungs-Kollektion. Designer Karim Rashid entwarf die Luxus-Möbel für die beiden italienischen Traditionsunternehmen und versuchte, die beiden Welten verschmelzen zu lassen. Heraus kam eine Möbel-Kollektion, die auf den ersten Blick nicht unbedingt nach Lamborghini aussieht: Statt aggressivem, markanten Design dominieren geschwungene, elegante Linien. Alle Stücke werden aus nachhaltigen Holzarten gefertigt, für das Finish kommen Öle und Naturwachse zum Einsatz.

© Bild: Lamborghini / Riva 1920

5 exklusive Möbelstücke

Die Einrichtungs-Kollektion umfasst 5 Stücke. Der Schreibtisch “KLIP” hat eine Tischplatte aus Massivholz, die Frontblenden sind mit Cuoietto-Leder bezogen. Bei dem Massivholz-Bücherregal “FINESSE” stechen die mit Leder bezogenen Mehrschichtholz-Elemente gleich ins Auge.

© Bild: Lamborghini / Riva 1920

Holz & Leder

Auch beim Polsterstuhl “KLUTCH” kommen Leder und Massivholz zum Einsatz. Das zentrale Element des Sofas “DYNAMIK” ist ein Holzkorpus mit Ablagekonsole entlang der gesamten Sitzfläche. Der Tisch “SPEED” besteht komplett aus Massivholz.

© Bild: Lamborghini / Riva 1920

Noch keine offizielle Preisinfo

Was die einzelnen Stücke kosten sollen, verrieten Lamborghini und Riva 1920 noch nicht. Es ist aber anzunehmen, dass auch die Lamborghini-Möbel nichts für die schmale Brieftasche sein werden.


Voriger
Nächster