Kei-Car mit Küche im Kofferraum

Der Peugeot iON ist nicht besonders groß – aber groß genug, um noch eine Küche im Kofferraum unterzubringen. Findet zumindest dieser Bastler, der seine Idee sogleich in die Tat umsetzt.

02.05.2018 Online Redaktion

Habt ihr euch schon einmal gewünscht, euer Auto hätte eine Küche im Kofferraum? Nein? Wir auch nicht. Dieser Mann allerdings schon. Der in der Slowakei ansässige Neuseeländer ließ dem Gedanken auch gleich Taten folgen. Und als wäre die Idee nicht schon absurd genug, handelt es sich bei seinem Auto nicht etwa um einen Kombi mit großzügigen Kofferraum, sondern um einen winzigen Peugeot iON.

In Japan erfreuen sich Autos wie der iON, der dort übrigens als Mitsubishi i-MiEV verkauft wird, aufgrund ihrer kompakten Maße größter Beliebtheit. Mit den Kei-Cars genannten Kleinstwagen ist es auch in der überfülltesten Stadt noch möglich, irgendwie einen Parkplatz zu finden. Mit der Custom Kitchen des ambitionierten Bastlers könnte man sich zur Feier des Tages dann auch gleich ein Süppchen kochen – oder einen Cocktail mixen: Denn der iON hat dank der Kreativität seine Besitzers tatsächlich eine voll funktionsfähige Küche im Kofferraum. Neben einer Arbeitsfläche, einem Herd und einem Waschbecken hat der Mini-Elektrowagen sogar einen Kühlschrank mit an Bord. Auch zwei Kästen finden sich in der Kofferraum-Küche – diese dienen allerdings nicht als Stauraum, sondern beherbergen die Elektronik und den Wassertank. Schneidbrett und vor allem Messer sollten während der Fahrt trotzdem nicht einfach liegen gelassen werden, um unschöne Überraschungen zu vermeiden.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema