1/5
 

Dieser spektakuläre Zug wurde von einem ehemaligen Ferrari-Designer entworfen

Den japanischen Luxus-Zug Train Suite Shiki-Shima muss man gesehen haben – immerhin wurde er vom ehemaligen Ferrari-Designer Ken Okuyama entworfen.

07.05.2017 Online Redaktion

Der Train Suite Shiki-Shima ist purer Luxus auf Schienen. Die East Japan Railway Company will mit diesem Zug die Reise durch das Land zum Erlebnis machen  Traditionelles japanisches Design verbindet sich mit modernen Elemente zu einem Ambiente, in dem eine Zugreise tatsächlich Spaß machen könnte. Beim Anblick dieser Bilder denkt man aber auch eher an ein Boutique-Hotel als an einen Zug – oder habt ihr schon einmal einen solchen Speisewagen gesehen?

© Bild: https://www.jreast.co.jp

Luxus, wohin man schaut

Dass hier nur von Spitzenköchen zubereitete Speisen aus der Region serviert werden, versteht sich eigentlich von selbst. Wenn man sich den Bauch vollgeschlagen hat, geht’s zum Relaxen in die nicht minder luxuriöse Lounge, deren Wände übrigens an einen “ruhigen Wald” erinnern sollen.

© Bild: https://www.jreast.co.jp

Suite statt Schlafwagen

Da die Reisen im Train Suite Shiki-Shima mehrere Tage dauern, ist ein Aufenthalt im Schlafwagen unerlässlich. Wobei “Schlafwagen” nicht unbedingt die passende Bezeichnung für das ist, was die Passagiere in dem japanischen Luxus-Zug erwartet: Statt Abteilen gibt es Suiten in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Jede davon verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC und ist geräumiger als viele japanische Hotelzimmer. In der Deluxe-Suite gibt es sogar eine traditionelle japanische Badewanne.

Kein Schnäppchen

Der Train Suite Shiki-Shima soll seinen Passagiere auf verschiedenen Routen die Schönheit des japanischen Ostens nahebringen. Tickets für einen 2-Tages-Trip sind ab etwa 2.500 Euro zu haben.

© Bild: https://www.jreast.co.jp

Die Handschrift von Auto-Designer Ken Okuyama

Entworfen wurde der Luxus-Zug von Industriedesigner Ken Okuyama. Im Rahmen seiner Tätigkeit für Pininfarina hat der Japaner am Design des Ferrari Enzo mitgearbeitet, davor war er bereits für General Motors und Porsche tätig. Neben den Autos sind Züge das Spezialgebiet von Okuyama.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema