1/7
 

Diese Go-Kart-Bahn befindet sich auf hoher See

Warum den ganzen Tag am Pool liegen, wenn man auch Go-Kart fahren kann? Dieses Kreuzfahrtschiff hebt das Unterhaltungsangebot auf hoher See auf das nächste Level.

28.11.2018 Online Redaktion

Kreuzfahrten sind nicht jedermanns Sache. Ein Umstand, den die Norwegian Cruise Line im Begriff ist zu ändern: Das Kreuzfahrt-Unternehmen stattet seine Mega-Schiffe nämlich mit echten, ausgewachsenen Go-Kart-Strecken aus. Nach der “Norwegian Joy”, die ausschließlich in bzw. um China unterwegs ist, hat NCL jetzt das zweite Kreuzfahrtschiff mit Rennstrecke am Start. Und das kann sich sehen lassen: Das Go-Kart-Paradies auf der “Norwegian Bliss” ist sogar um 40 Prozent größer als sein Vorgänger. YouTuber Jim Zimmerlin hat die Rennstrecke aus dem Wasser bereits ausprobiert – und seine “See-Fahrt” dankenswerterweise gleich mitgefilmt.

Mit bis zu 48 km/h übers Deck

Die Go-Kart-Bahn befindet sich auf dem 19. Deck und erstreckt sich über zwei Ebenen. Die Elektro-Flitzer erreichen Geschwindigkeiten bis zu 30 Meilen pro Stunde – das entspricht etwa 48 km/h. Massive Absperrungen verhindern, dass der eine oder andere Hobby-Rennfahrer im Eifer des Gefechts über Bord geht. All Inclusive ist der Spaß aber nicht: Acht Runden mit dem Übersee-Go-Kart schlagen mit knappen 10 Dollar zu Buche.

© Bild: YouTube Screenshot

Laser Tag mit Aliens

Die “Norwegian Bliss” hat noch weitere Angebote mit an Bord, die junge (und junggebliebene) Passagiere einfach nicht ablehnen können. Nach einer ausgiebigen Go-Kart-Session könnten sie zum Beispiel einen Abstecher in die Freiluft-Laser-Tag-Arena machen, die einer Raumstation nachempfunden ist – inklusive Aliens, versteht sich.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema