elonsmusk.co

Elon Musk gibt’s jetzt auch als Duftbäumchen

“Lasst euer Auto duften wie den am härtesten arbeitenden Milliardär der Welt” – Tesla-Mastermind Elon Musk gibt’s jetzt auch als Duftbäumchen

Online Redaktion
Veröffentlicht am 23.10.2017

Moschus ist ein Bestandteil in vielen Parfums. Auf Englisch heißt der Duftstoff “Musk” – und damit gleich wie Tesla-Mastermind Elon. Kein Wunder, dass irgendwann jemand auf die Idee kommen musste, dieses Wortspiel zu einer Geschäftsidee zu machen. Und was wäre naheliegender, als mit dem wohlriechenden Elektroauto-Pionier Auto-Innenräume zu beduften?

Tesla-Leder und Raketentreibstoff

“Lasst euer Auto duften wie den am härtesten arbeitenden Milliardär der Welt”, fordern die Macher von Elon’s Musk die Besucher ihrer Website auf. Wie genau Musk – also der Mensch, nicht der Moschus – riecht, wissen aber auch sie nicht genau. Sie greifen daher auf ein Gemisch zurück, das durchaus logisch erscheint: “Kopfnoten von Tesla-Leder, und Basis-Noten von Raketentreibstoff.” Kompatibel soll das Elon-förmige Duftbäumchen mit allen Tesla-Fahrzeugen sein. Was passiert, wenn man den lächelnden Lufterfrischer in Autos anderer Marken hängt, wird nicht verraten.

Lächelnder Lufterfrischer für 4,90 Euro

Der große Wunsch der Hersteller ist übrigens, dass Elon Musk höchstpersönlich eines der nach ihm benannten Duftbäumchen erwirbt. Alternativ würden sie sich aber auch damit begnügen, mit ihrer auf einem Wortspiel basierenden Geschäftsidee genügend Profit zu machen, um sich damit selbst einige Model 3s kaufen zu können. Wer sie dabei unterstützen will, kann den “Elon’s Musk”-Lufterfrischer unter diesem Link bestellen – zum Preis von 4,90 Euro für ein bzw. 11,90 Euro für drei Stück. Die Auslieferung soll Anfang November erfolgen.


Schlagworte:
Voriger
Nächster