Die Dubaier Polizei bekommt echte, funktionierende Hoverbikes

Weil Lamborghinis auch nicht fliegen können, bekommt die Dubaier Polizei bald auch Hoverbikes. Diese sollen schnelle Einsätze an schwer erreichbaren Orten ermöglichen.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 18.10.2017

Als wäre die Fahrzeugflotte der Dubaier Polizei nicht schon cool genug, bekommen die Einsatzkräfte in der arabischen Metropole angeblich bald noch ein Fortbewegungsmittel zur Seite gestellt, dass es in Sachen Exklusivität locker mit den Supercars aufnehmen kann: Echte, funktionierende, tatsächlich fliegende Hoverbikes sollen die Gesetzeshüter im Tagesgeschäft unterstützen. Das behauptet zumindest die Website Autoblog.com – und hat auch gleich ein entsprechendes Video parat, dass die Hoverbikes im Einsatz zeigen.

https://www.youtube.com/watch?v=-AyI2BLEJ-E

Nur 25 Minuten Flugzeit

Die Fluggeräte wurden im Rahmen der Technologie-Messe GITEX in Dubai vorgestellt. Sie wurden in Zusammenarbeit mit dem russischen Unternehmen Hoversurf auf Basis eines bereits existierenden Modells entwickelt und können bis zu 300 Kilogramm schweben lassen. Die maximale Flughöhe der Hoverbikes beträgt fünf Meter, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 70 km/h. Ein voll aufgeladenes Polizei-Hoverbike soll 25 Minuten lang fliegen können, bevor es wieder zurück an die Steckdose muss.

© Bild: YouTube Screenshot

Einsätze an schwer erreichbaren Orten

Für Verfolgungsjagden wird die Dubaier Polizei ihre Hoverbikes also vermutlich eher nicht einsetzen. Wie Autoblog.com weiter berichtet, sind die Fluggeräte eher für die schnelle Hilfe an mit herkömmlichen Fortbewegungsmitteln schwer zu erreichenden Orten gedacht.

© Bild: YouTube Screenshot

Zugegeben: Einen besonders vertrauenserweckenden Eindruck macht das Hoverbike (noch) nicht. Ob man möchte, dass einem das Fluggerät mit seinen ruckartigen Bewegungen und wirbelnden Rotoren im Notfall zu Hilfe kommt, bleibt jedem selbst überlassen. Vielleicht ist die Einschüchterung von Verbrechern zumindest vorerst doch noch das sinnvollere Einsatzgebiet.


Schlagworte:
Voriger
Nächster