Das fast geführte Interview mit Doris Bures

Heute: Verkehrsministerin Doris Bures, die weiterhin gegen die „Ausländermaut“ auf deutschen Autobahnen ab 2016 kämpfen will.

Autorevue Magazin
Veröffentlicht am 08.06.2014

Frau Minister, wie werden Sie vorgehen, um die Maut auf Deutschlands Autobahnen zu verhindern?
In drei Schritten: Erstens direkt beim deutschen Verkehrsminister Hostasch. Zweitens Intervention in Brüssel.

Dobrindt heißt der Verkehrsminister.
Sage ich ja. Ich vertrete die ­Interessen der österreichischen Autofahrerinnen und österreichischen Autofahrerinnen! Ich bin österreichische Verkehrsministerinnen, äh Ministerin.

Jetzt weiterlesenUm den Inhalt zu sehen musst du eingeloggt seinEinloggen
oder hier registrieren

Voriger
Nächster