Werkstatt voller Nissan Skylines ausgebrannt

GT-R-Fans sollten jetzt lieber wegsehen: Einem Werkstätten-Feuer in England fielen – neben anderen Autos – auch mehrere Nissan Skylines zum Opfer.

23.05.2017 Online Redaktion

Eines gleich vorweg: Bei diesem verheerenden Feuer in einer Werkstatt in England kamen keine Personen zu Schaden. Die Bilder sind trotzdem nichts für schwache Nerven: Immerhin handelt es sich bei RB Motorsport um einen Nissan Skyline-Spezialisten. Und wie ein Facebook-Posting veranschaulicht, wurden bei dem Brand “99 Prozent von allem” zerstört – inklusive der Autos der Kunden.

Brandursache unklar

Unter den “Opfern” befindet sich den Fotos nach zu schließen mindestens ein Nissan GT-R R35, mehrere Skylines R33 GT-R sowie ein R32 GT-R. Auch ein Ford Escort RS Cosworth ist auf einem der Bilder zu erkennen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unklar.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema