Was testet Ferrari hier bloß?

Ein mysteriöser fast-FF wurde auf der Ferrari-Teststrecke in Fiorano gesichtet – und gehört.

12.01.2015 Online Redaktion

Was auf der Ferrari-Teststrecke in Fiorano passiert, kann so gut wie jeder, der eine Kamera und Kletterkünste besitzt, problemlos aufzeichnen. Für Marco Marchettino ist das ein Hobby. Und nicht nur er, auch wir freuen uns, wenn er wieder einmal als einer der ersten etwas Neues erblickt. Wie zum Beispiel diesen… ja, was eigentlich?

Was Ferrari mit diesem nicht ganz-FF testet, wissen wir leider auch nicht. Es könnte ein Update oder Nachfolger des FF sein, oder es handelt sich um die Tests eines neuen Auspuffsystems (die Dinger sind ganz schön groß). Marco Marchettino bemerkte auch, dass das Auto um einiges lauter war als der LaFerrari.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, was da auf uns zukommt Wer es genau weiß oder eine sinnvolle Vermutung hat, ist angehalten, es uns mitzuteilen!

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema
  • F.Ebner

    Zum mysteriösen Ferrari : Vielleicht Downsizing auf Italienisch- klingt ja wie zehn Zylinder……

pixel