Tesla Model DIY

Wer seine gesamten Ersparnisse für ein Model S ausgibt, hat kein Geld für Reparaturen mehr. So – oder so ähnlich – lässt sich wohl erklären, was diesem Tesla zugestoßen ist.

10.10.2017 Online Redaktion

Model DIY, Woodie – beim Anblick dieses Fahrzeugs kommen einem einige Dinge in den Sinn. Was dazu geführt hat, dass das Model S jetzt so aussieht, ist allerdings schwer vorstellbar. Das Foto wurde von User xaMDB mit dem Kommentar “interessante Tesla-Reparatur” auf Reddit veröffentlicht, weitere Informationen gibt es nicht. Das bietet Raum für Spekulationen: Die wahrscheinlichste ist, dass der Besitzer des Model S nach einem Unfall kein Geld für “echte” Ersatzteile oder Reparaturen ausgeben wollte und daher selbst aktiv – und ziemlich kreativ – wurde. Ob die Rücklichter funktionieren oder der Kofferraum schließt, können wir ebenfalls nur raten – und tippen vorsorglich mal auf “nein”.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema