1/5
 

Dieses Auto kommt direkt aus euren (Alp-)Träumen

In 13 Jahren mühevoller Handarbeit wurde dieser 1984er Camaro zum “Logan Dream Ryder”. Für eine Viertel Million US-Dollar kann das “Traum-Auto” euch gehören.

10.01.2017 Online Redaktion

Etwa 13 Jahre benötigte der Amerikaner Bill Logan zur Fertigstellung seines Dream Ryders. Nun wird der extravagante Ex-Camaro verkauft – für eine Viertel Million US-Dollar. Wer glaubt, er würde damit “nur” ein Auto kaufen, liegt falsch – Logan konzipierte seinen Dream Ryder nicht als kunstvollen Gebrauchsgegenstand, sondern als funktionelles Kunstwerk.

“Das Leben ist ein Traum in einem Traum in einem Traum”

Logan designte und fertigte die Fiberglas-Karosserie selbst, auch alle weiteren Umbauten gehen auf seine Kappe. Für die Realisierung seines Traum-Autos, das einst ein 1984er Camaro gewesen ist, benötigte der Hobby-Bastler über ein Jahrzehnt. Der Dream Ryder veranschaulicht Logans Motto auf den ersten Blick: “Das Leben ist ein Traum in einem Traum in einem Traum, und die einzige Realität ist der Träumer, der wir sind.”

© Bild: YouTube

Fiberglas und Fell

Während die Außenansicht des ehemaligen Camaros von einer Wagenladung Fiberglas und einem Haufen Sidepipes dominiert wird, wird der geneigte Träumer im Inneren des Wagens von einem wilden Mix aus Fellen mit diversen Musterungen empfangen. Herzstück des extravaganten Interieurs ist das psychedelische Auge am Lenkrad.

© Bild: YouTube

Traum-Auto zum Alptraum-Preis

Dass Logan einen guten Teil seines Herzblutes in den Dream Ryder investiert hat, steht außer Frage. Trotzdem möchte der Amerikaner das Auto nun verkaufen. Wirft man einen Blick auf seine Preisvorstellungen, wandelt sich der Traum allerdings schnell zum Alptraum: Auf dem Online-Auto-Marktplatz Hemmings.com wird der Dream Ryder für 250.000 US-Dollar angeboten.

Mehr zum Thema
pixel