Diese Leitplanke ist ein wahrer Held

Eine unscheinbare Leitplanke bewahrte diesen Ford Fiesta bei der Rallye Islas Canarias davor, einen steilen Abhang hinunter zu stürzen.

10.05.2017 Online Redaktion

Eine schmale, unscheinbare, ganz gewöhnliche Leitplanke ist der heimliche Star der Rallye Islas Canarias 2017. Sie bewahrte den Ford Fiesta-Piloten Tomasz Kasperczyk auf spektakuläre Art und Weise davor, einen steile Abhang hinunter zu stürzen. In einer Rechtskurve verlor Kasperczyk die Kontrolle über seinen Ford und wäre beinahe mitsamt seinem Co-Piloten und dem Auto die Straße hinunter geflogen – im wahrsten Sinne des Wortes – wenn da nicht die Schutzplanke gewesen wäre, die ihren Job mehr als nur gut erledigte.

Über dem Abgrund schwebend … fast

Durch die Heftigkeit des Aufpralls wurde die tapfere Schutzplanke zwar stark verbogen – aber nur so weit, dass Kasperczyks Ford Fiesta R5 lediglich mit einem (oder eineinhalb) Reifen über dem Abgrund schwebte anstatt in seiner Gesamtheit hinunterzukugeln. In der festen Umarmung des pflichtbewussten Stahls gelang es Kasperczyk und seinem Co-Piloten, das gestrandete Auto aus eigenen Kräften – und vor allem unverletzt – zu verlassen.

Selbe Situation, weniger Glück

Es ist ganz offensichtlich, wieso Kaspercyk und sein Co-Pilot in diesem Fall als ziemliche Glückspilze bezeichnet werden können. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass nicht alle Leitplanken auf Gran Canaria so pflichtbewusst wie die, die ihren Ford Fiesta vor dem Abflug bewahrt hat: Der Tscheche Jan Černý musste den Kontrollverlust über seinen Skoda in einer ähnlichen Situation bitter bezahlen.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema