Posing-Fail: Lamborghini-Fahrer lässt sich feiern – und zerstört dabei seine Windschutzscheibe

Beim Autopride-Event im US-Bundesstaat Florida wollte sich ein Angeber wie ein Popstar feiern lassen und erklomm dazu die Windschutzscheibe seines Lamborghinis – mit schwerwiegenden Folgen.

30.07.2018 Online Redaktion

Beim Autopride-Event in Key West im US-Bundesstaat Florida jubelten die Zuseher einer Parade von Supercars zu. Der Fahrer eines Lamborghini Huracáns wollte sich nicht damit begnügen, den Motor publikumswirksam aufheulen zu lassen: Der junge Mann stieg aus seinem Auto und ließ sich feiern wie ein Popstar. Um seine “Fans” mit einer gefühlt besonders coolen Pose zu beeindrucken beschloss der Lamborghini-Fahrer schließlich, auf die Windschutzscheibe seines Supercars zu springen – eine Entscheidung, die er in der Sekunde bereuen sollte.

Auch Posen will eben gelernt sein.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema