Lada scheitert an Schienen

Autos sind sehr unterschiedlich. Während manche auch unwegsames Terrain bezwingen, sind andere schon mit dem Überqueren einer Eisenbahnkreuzung restlos überfordert – wie dieser Lada in Moskau.

15.10.2017 Online Redaktion

(Kaputte) Ladas sind mitunter gute Kandidaten für Slapstick-artige Szenen im Straßenverkehr. Wir erinnern uns zum Beispiel an das Exemplar, dessen Insassen es für eine gute Idee befunden haben, sich als menschliche Bremsen zu betätigen. Auch dieser Niva / 4×4 in Moskau liefert ein Stückerl, das man so wahrscheinlich noch nicht gesehen hat: Er scheitert am Überqueren einer Eisenbahnkreuzung. Und es ist nicht so, dass er mit Vollgas über die Schienen gebrettert wäre. Trotz der moderaten Geschwindigkeit und der Harmlosigkeit des vermeintlichen Hindernisses gibt sich der wohl stark vorbelastete Niva – übrigens der Geländewagen des russischen Autoherstellers – der Herausforderung sofort geschlagen und bringt den Schienen bereitwillig seine Hinterachse als Opfer dar.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema