Das war Ken Blocks 1991er Ford Escort Cosworth RS

Bei der New England Forest Rallye verunfallte Ken Block in seinem 1991er Ford Escort Cosworth RS. Während der Internet-Star unverletzt blieb, brannte sein Rallye-Auto komplett aus.

23.07.2018 Online Redaktion

Ken Block besitzt nicht nur viele Autos, sondern er fährt sie auch – und bringt sie dabei schon mal an ihre Belastungsgrenze. Dem 1991er Ford Escort Cosworth RS wurde dieses Leben am Limit jetzt zum Verhängnis. Bei der New England Forest Rallye passierte nämlich das:

“Verdammte kaputte Getriebe”, lautet der Kommentar zu dem Video. “Es war Folter, dem Auto beim Brennen zuzusehen (es hat eine Weile gedauert) – aber das ist nun mal Rennsport”, schrieb Block zudem auf Instagram.

Der Rallye-Escort machte Anfang des Jahres im Internet seine Runden, mit ihm hatte Block auch den bis dato nicht veröffentlichten zehnten Teil seiner Gymkhana-Serie gefilmt.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema