Nicht die Hand unter den Reifen stecken!

Goldene Prüfstand- und Sowieso-Regel: Niemals sollte man seine Hand unter einen Autoreifen stecken. Falls die Vorstellungskraft nicht ausreicht, hilft dieses Video bei der Illustration der guten Gründe für diese Richtlinie.

21.05.2018 Online Redaktion

Generell gilt, dass man seine Gliedmaßen von den Reifen eines fahrenden Autos fernhalten sollte. Das gilt übrigens auch, wenn das betreffende Auto nicht fährt, sondern sich auf einem Prüfstand befindet: Finger weg, sobald das Rad angetrieben wird. Diese Lektion musste der Mann in diesem Video auf die harte Tour lernen, als er versuchte, die Reifen einer 2019er ZR1 Corvette mit einem Besen von Kies zu befreien.

Keine Sorge: Er kam mit einem ordentlichen Schrecken davon und wurde nicht verletzt. Das hätte aber auch auch ganz, ganz leicht ganz, ganz anders ausgehen können.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema