Dieser Fahrradfahrer entdeckt zufällig das gestohlene Auto seiner Frau – und die Diebin flüchtet

Als ein Fahrradfahrer zufällig den gestohlenen Mazda CX-5 seiner Frau im Verkehr entdeckte, stoppte er die Fahrerin sofort – und diese ergriff die Flucht.

25.05.2018 Online Redaktion

Wenn man das Pech hat, dass einem das Auto gestohlen wird, verbringt man die nächsten Wochen unweigerlich damit, sich ständig danach umzusehen. Trotzdem passiert es eher selten, dass das verschwundene Fahrzeug wieder auftaucht. Ein Fahrradfahrer aus Kalifornien hatte mehr Glück: Als er gerade durch die Stadt Venice radelte, entdeckte er zufällig genau den Mazda CX-5 im Verkehr, der seiner Frau gestohlen worden war. Er reagierte sofort und nutzte sein Fahrrad, um dem Wagen den Weg abzuschneiden, und konfrontierte die Frau, die hinter dem Steuer des Autos seiner Frau saß. Nach einer kurzen Diskussion entschloss sie sich dazu, dass es wohl besser wäre, ihren Weg zu Fuß fortzusetzen – und das so schnell wie möglich.

Der ganze Vorfall wurde von einem Augenzeugen aufgezeichnet und auf Twitter veröffentlicht. Als die mutmaßliche Diebin die Flucht ergriff, nahmen er und weitere Zeugen die Verfolgung auf. Wie der Nachrichtensender ABC 7 News berichtet, gelang es den Passanten, die Frau bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die 39-jährige wurde verhaftet.

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema