Flugzeugabsturz: Riesige Feuerbälle neben viel befahrener Straße

Ein abstürzendes Flugzeug sorgte für Actionfilm-reife Szenen neben einer viel befahrenen Straße. Verletzt wurde niemand.

04.05.2017 Online Redaktion

Es sind Szenen wie aus einem explosiven Action-Film, die die Dashcam eines Autos im dichten Verkehr vor einer Kreuzung in der Kleinstadt Mukilteo im US-Bundesstaat Washington aufzeichnete: Ein Flugzeug im Sinkflug kommt auffällig tief ins Bild und durchbricht Stromleitungen. Bevor es auf der Erde auftrifft, bilden sich zwei gigantische Feuerbälle am Himmel – in unmittelbarer Nähe der viel befahrenen Straße. Entgegen aller Erwartungen wurde bei dem Absturz niemand verletzt: Polizeiangaben zufolge sind sowohl der Pilot der kleinen Maschine als auch sein Passagier wohlauf, wie CNN berichtet.

Vorübergehender Stromausfall und einige beschädigte Fahrzeuge

Das Flugzeug war kurz vor dem Absturz von einem nahe gelegenen Flughafen gestartet, wie CNN weiter berichtet. Bereits kurz nach dem Start bemerkte der Pilot Probleme mit dem Motor. Da er nicht mehr umkehren und am Flughafen landen konnte, versuchte er die Maschine auf einer unbefahrenen Straße zu notzulanden. Im Sinkflug durchbrach er nicht nur die Stromleitungen, sondern krachte auch gegen eine Ampel. Durch die Kollision wurde eine Brennstoffzelle des Flugzeugs beschädigt, was zu der gigantischen Explosion führte, die in dem Dashcam-Video zu sehen ist. Die Feuerbälle beschädigten einige Fahrzeuge, zudem wurde die Stromversorgung in einem kleinen Bereich für kurze Zeit unterbrochen, die aber kurze Zeit später wieder hergestellt werden konnte.

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema