YouTube Screenshot
HBO-Filmset mit 27 neuwertigen Chevrolets abgebrannt

HBO-Filmset mit 27 neuwertigen Chevrolets abgebrannt

Für eine HBO-Serie wurden 27 Chevys aus den 1990er Jahren in ein Autohaus verfrachtet. Dieses brannte komplett aus, die Fahrzeuge wurden größtenteils zerstört.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 13.05.2019

Für die Dreharbeiten zur kommenden HBO-Serie “I Know This Much is True” wurde im Städtchen Ellenville im US-Bundesstaat New York ein Chevrolet-Händler aus den 1990er Jahren nachgestellt. Dafür wurden 27 neuwertige Fahrzeuge aus der Zeit in ein bestehendes Autohaus verfrachtet, das für die Dreharbeiten angemietet worden war. Als aus unbekannten Gründen ein Feuer in dem Gebäude ausbrach, wurde glücklicherweise niemand verletzt – für die Autos kam aber jede Hilfe zu spät: Der Großteil der 27 Chevys brannte komplett aus. Ein Video zeigt das Ausmaß der Flammen:

“Es ist nichts übrig”

Wie das Poughkeepsie Journal berichtet, wurde in dem Brand auch das Autohaus selbst komplett zerstört. “Es ist nichts übrig”, wird der Geschäftsführer zitiert. “Es ist ein großer Verlust für uns und HBO. Sie sind darüber genau so untröstlich wie wir.” Die Dreharbeiten wurden unterbrochen, sollen aber demnächst fortgesetzt werden.

Corvettes, Camaros und mehr

Unter den für den Dreh zur Verfügung gestellten Autos sollen sich mehrere Corvettes und Camaros, ein neuwertiger C1500 Pick-up und ein 454 SS Pick-up befunden haben.

Serie kommt – auch ohne Chevys

“I Know This Much is True” ist eine Adaption des gleichnamigen Buchs von Autor Wally Lamb aus dem Jahr 1998. Die Serie soll 2020 ausgestrahlt werden.


Schlagworte:
Voriger
Nächster