Brennende Corvette lässt Crew kalt

Brandgefährlicher Boxenstopp beim 24 Stunden-Rennen von Daytona? Kein Problem – mit der richtigen Crew.

01.02.2016 Online Redaktion

Profis bei der Arbeit: Als die Corvette mit der Nummer 32 während des 24 Stunden-Rennens von Daytona beim Nachtanken zu brennen begann, reagierte die Crew blitzschnell und machte dem Feuer innerhalb weniger Sekunden den Garaus – eiskalt.

ye3s8
© Bild: YouTube

Der Zwischenfall ereignete sich in Stunde 15 der 24 Stunden-Rennens. Fahrer Dane Cameron verließ das Auto während des actionreichen Boxenstopps, konnte aber so rasch wieder einsteigen und weiterfahren, dass er kaum Zeit verlor. Hut ab!

Jetzt Autorevue JAHRESABO & VIGNETTE sichern um nur € 125,90 statt € 148!
Wählen Sie zwischen der Klebe- und Digitalen Vignette.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema