Ein verdienter Ferrari-Fahrer

Es gibt Menschen, die können nur posen mit ihrem Ferrari und es gibt Menschen, die auch in den entlegensten Situationen die volle Kontrolle über ihr Auto behalten. Dieser Fahrer bringt seinen F430 ohne Blessuren durchs Dorf.

10.11.2017 Online Redaktion

“Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten”, leider leider stellt der junge Mann bei dieser Testfahrt (der schlechtesten Fahrt ever?) diese Metapher eindrucksvoll unter Beweis.

Hier noch so ein Banause:

Jetzt zwei Ausgaben autorevue kostenlos & unverbindlich lesen!*
*ABO endet automatisch.
 
Hier bestellen
Mehr zum Thema