Corvette zum Superpreis

Das aktuelle Höchstgebot für diese Corvette liegt bei 0 Dollar – was mit ihrem nicht ganz einwandfreien Zustand zusammenhängen könnte.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 10.08.2017

Die US-amerikanische Gebrauchtwagenplattform Copart ist der perfekte Online-Ort für alle, die Autos mit klingenden Namen zum Spottpreis suchen. Nach dem Dodge Challenger Hellcat für ein paar hundert Dollar kommt nun eine Corvette zur Versteigerung, für die das aktuelle Gebot bei unglaublichen 0 US-Dollar liegt. Es gibt nur einen Haken: Das Auto wird ohne Schlüssel verkauft. Und, bevor wir’s vergessen – es befindet sich in einem wohl nicht ganz einwandfreien Zustand.

© Bild: Copart Screenshot

Die zahlreichen Fragen, die die Fotos offen lassen, beantwortet zum Glück die Artikelbeschreibung. Beispielsweise, dass es sich um ein Auto handelt, genauer: ein Coupé, noch genauer: eine Corvette, Baujahr 2015, mit 6.2 Liter-V8 und Hinterradantrieb. Ihr Wert soll einmal 42.838 US-Dollar betragen haben – ein Preis, der bei der Versteigerung vermutlich nicht ganz erreicht werden wird.

© Bild: Copart Screenshot

Als Ursache für das suboptimale Erscheinungsbild der Corvette wird ein Feuerschaden angegeben. Ehrlicherweise wurde dementsprechend auch im Feld “Farbe” das Wort “Burn” eingetragen – etwas anderes ist auf den Bildern tatsächlich nicht zu erkennen. Die Corvette – oder besser gesagt das, was von ihr übrig ist – steht in der texanischen Stadt Houston zur Abholung bereit, und die Chancen stehen gut, dass der Verkaufspreis das derzeitige Höchstgebot von 0 US-Dollar nicht mehr stark übersteigen wird. Auch, wenn es schwer sein wird, damit irgendwo hin zu fahren: Als Kunstinstallation taugt die Corvette allemal.


Schlagworte:
Voriger
Nächster