Daniil Kwjat feiert Formel-1-Debüt

Der 19-jährige russische Rennfahrer hat die Superlizenz erhalten und wird im ersten freien Training für den GP in Austin antreten.

Veröffentlicht am 12.11.2013

Am Freitag wird der Russe Daniil Kwjat in Austin beim ersten freien Training für Toro Rosso zum Einsatz kommen und noch einmal zum Saisonabschluss in Sao Paolo. Er fährt anstelle des Franzosen Jean-Eric Vergne bzw. des Australiers Daniel Ricciardo. Kwjat erhielt erst vor kurzem die dafür notwendige Superlizenz. Der 19-Jährige wird in der nächsten Saison anstelle des zu Red Bull abwandernden Ricciardo im Toro Rosso um WM-Punkte fahren.


Voriger
Nächster