1/3
Manfred Kiefer geht davon aus, dass die bisherigen Ansätze zur Erklärung der Rettungsgasse einfach nicht gut genug waren. Trotz millionenschwerer Kampagne hätten es die Autofahrer einfach nicht verstanden. Sein Ansatz nennt sich nun „Prinzip rechte Hand“ und versucht die bisherigen Werbegrafiken plakativer zu machen.