YouTube
162 km/h: Neuer Rekord für die schnellste Gartenhütte der Welt

162 km/h: Neuer Rekord für die schnellste Gartenhütte der Welt

Die schnellste Gartenhütte der Welt kennen wir bereits. Doch der Top Speed ist neu: Auf Pendine Sands brach das fahrende Holzhäuschen seinen eigenen Rekord mit einer Höchstgeschwindigkeit von 101 mph.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 14.05.2018

Der britische Gärtner Kevin Nicks hat eine ganz besondere Gartenhütte: Die schnellste der Welt. 2017 hat Nicks’ Holzhäuschen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 96,8 Meilen pro Stunde, das entspricht über 155 km/h, den Weltrekord aufgestellt. Nun hat die Hütte ihren eigenen Rekord auf der legendären Uferstrecke Pendine Sands, die seit den 1920er Jahren für Rekordversuche mit allerlei Gefährten genutzt wurde, gebrochen: “The world’s fastest shed” knackte tatsächlich die 100 mph-Marke.

162 km/h: Neuer Rekord für die schnellste Gartenhütte der Welt
© Bild: YouTube

101 Meilen pro Stunde, also etwa 162 km/h, erzielte die Gartenhütte an der walisischen Küste. Unter ihrer Haube, äh, ihrem Dach, steckt übrigens ein VWPassat. Ein Stahlrohrrahmen verleiht der Konstruktion eine enorme Stabilität  – und viel Gewicht. Um sie trotzdem effektiv vorwärts bewegen zu können, verbaute Nicks einen 200 PS starken Motor in seine Hütte – mit einem kleinen Extra für besondere Herausforderungen: Durch Lachgaseinspritzung erhält das Gefährt einen Extra-Boost von etwa 75 PS. “Mir ist die Idee gekommen, also habe ich sie umgesetzt”, erklärt Nicks lapidar. Der 52-jährige nimmt mit seiner Hütte an Rennsportveranstaltungen in ganz England teil. Dazu hat sie auch das Zeug: Nicks Gartenhütte erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 96,8 Meilen pro Stunde, das entspricht über 155 km/h.