autorevue.tv, Folge 8 – Ein Pilot am Boden

Air Racer Hannes Arch muss einparken. Elektronen geben im VW Golf GTE mächtig Gas. Jeep Grand Cherokee und Skoda Superb Combi im Test. Alfons Schuhbeck und sein neuester heißer Ofen.

Online Redaktion
Veröffentlicht am 10.12.2015

Der achte Studiogast von autorevue.tv ist ein anderes Medium als die Straße gewöhnt: Als Red Bull Air Racer, also eine Art Rennfahrer in der Luft, wurde er bereits Weltmeister. Außerdem ist er einer der besten Kunstflugpiloten der Gegenwart. Wie er sich mit einem Lenkrad und vier Reifen macht, ist in dieser Folge zu sehen.

Im ersten Autotest zeigt sich Moderator Christian Clerici von der Kraft des VW Golf GTE beeindruckt. Und das heißt was, den Clerici ist erfahrener Stock Car-Racer und kann einiges vertragen.

Der zweite Autotest nähert sich dem Jeep Grand Cherokee auf ganz besondere Weise. In einzigartigen Aufnahmen wird die Geländegängigkeit dieses großen Autos dokumentiert. Zuletzt landet der völlig verschmutzte Jeep in der Wiener Innenstadt.

Schließlich der Skoda Superb Combi, ein Raumwunder, das abermals von Christian Clerici unter die Lupe genommen wird. Außerdem von seinem Doppelgänger und von seinem Hund, was für einige Überraschungen sorgt.

Autofahren macht auch hungrig, also lud autorevue.tv den bekannten Koch Alfons Schuhbeck ein, für Christian Clerici ein Menü zu kochen. Schuhbeck erledigt die Aufgabe auf originelle Weise, indem er sich gleich den Herd spart und auf dem heißen Motor von Clericis Mercedes kocht.

Weiterschauen: Alle Folgen autorevue.tv